Skiclub Usseln ehrt Nachwuchs-Athleten

Rückblick auf ein erfolgreiches Sportjahr

+
Michael Wiatr und Michael Schulenburg mit den geehrten Jugendlichen.Fotos: Hennig

Willingen-Usseln - Zu wenig Schnee, trotzdem viele Podestplätze: So lautete das Fazit von Sven Peters beim Rückblick auf das abgelaufene Sportjahr des Skiclubs Usseln.

Die Erfolgsbilanz mit 180 Podestplätzen und Anabel Wilke und Lieke Peters im Landeskader Skilanglauf Hessen kann sich sehen lassen. Anabel Wilke belegt derzeit Platz fünf im Deutschlandpokal und ist damit beste Hessin in diesem Wettbewerb. Für ihre konstanten Leistungen wurde die Athletin zudem im Rahmen der Gesamtsiegerehrung des Laufcups mit dem Karl-Wittmann-Wanderpokal ausgezeichnet. Damit die Erfolgsserie auch weiterhin nicht abreißt, wurden zudem Trainings- und Wettkampfski in klassischer Technik und Skating, sowie Kombischuhe und Stöcke angeschafft.

In der Wintersaison 2013/14 und im Sommer/Herbst haben die Sportlerinnen und Sportler des SC dabei an folgenden Veranstaltungen teilgenommen: Acht Laufcups in Waldeck-Frankenberg, den Hessischen Waldlaufmeisterschaften in Retterode, dem Ettelsbergfest, neun Langlaufrennen in Hessen, Westfalen, Balderschwang und Oberhof, die SC Trainingswettkämpfe im Schnee, ein Mountainbikerennen im Rahmen des HSK Cup, Skirollerrennen in Oberhof und Struth Helmershof, ein Rollskitechnik-Seminar, sowie Trainingslager in Ramsau, Leipzig und Oberhof.

Bei insgesamt fünf Veranstaltungen übernahm der SC Usseln organisatorische Verantwortung: Beim Pfingstlauf mit über 200 Startern, über 90 Helfer waren als Streckenposten beim Bikefestival aktiv. Das Emmetrace (für Mountainbikes) fand 2014 zum letzten mal statt, für 35 Starter ist der Aufwand zu hoch, so Sven Peters, der auch noch auf Evaluationstest des DSV im Konzept „Auf die Plätze, fertig, Ski“ und die Gesamtsiegerehrung im Waldeck-Frankenberger Laufcup 2014 zurück blickte, die am Abend davor an Ort und Stelle über die Bühne gegangen war.

Für das Sportjahr 2015 sind folgende Termine in Aussicht genommen: 27. Dezember: Langlaufrennen klassische Technik Uplandmeisterschaften (Bezirksmeisterschaften); 1. März Techniksprint im WSV/HSV Nachwuchscup; 25. Mai Pfingstlauf „Rund um Usseln“ am Pfingstmontag; 12. bis 14. Juni Helfer beim Bikefestival (Streckenposten Marathon und Endurance).

Der Ausblick auf den Sportkalender findet sich auch auf dem vom stellvertretenden Vorsitzenden Tobias Heine optisch aufgefrischten Internetauftritt des SC. Mit einem Dank an Helfer, Vorstandskollegen, Eltern und Trainer (Katja Pfeil, Steffi Peters-Ellhof, Michael Schulenberg und Michael Wiatr) schloss Sven Peters seinen Rück- und Vorausblick. Danach hieß es „Bühne frei“ für die „Skiclub Kids“, mit denen Steffi Peters-Ellhof die „Trollhochzeit“ aus der „Eiskönigin“ einstudiert hatte. (ahi)

Kommentare