Sabine Zeides und Michael Porst gewinnen bei der Lotterie der Lebenshilfe

Picknick mit Goldkäfer

+
Die Gewinner Sabine Zeides und Michael Porst, von der Lebenshilfe Frank Strotmann, Vorstandsvorsitzender Christoph Hille und Peter Hecker, Heike Fleck von der Frankenberger Bank sowie Herbert Curtze und Oliver Schmidt von C.C. Curtze.

Korbach. Die Gewinner stehen fest: Sabine Zeides (31) und Michael Porst (37) aus Bad Arolsen dürfen den goldenen VW-Käfer mit nach Hause nehmen. Insgesamt 6200 Lose hat die Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg bei der diesjährigen Käferlotterie verkauft.

Der Hauptgewinn ist ein echtes Goldstück: Der generalüberholte Oldtimer aus dem Jahr 1974 strahlt golden lackiert und auf Hochglanz poliert in der Sonne. Den Käfer wollen Zeides und Porst auf jeden Fall behalten: „Wir haben schon Hunderte Anfragen für Picknick-Ausfahrten“, lacht Sabine Zeides. „Das gäbe Zwist im Familien- und Freundeskreis, wenn wir ihn verkaufen würden“, ergänzt Michael Porst.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare