Korbach

Sankt Barbara böllert frohes neues Jahr/Bildergalerie

Blick auf 2011: Die Kanoniere von Sankt Barbara haben Silvester alles präpariert, um vom Kiliansturm aus das neue Jahr lautstark zu begrüßen. (Foto: jk)

- Korbach (jk). Mit lautstarkem Ritual begrüßen Korbachs Kanoniere das neue Jahr. Für die Silvesternacht ist auf dem Turm der Kilianskirche alles bereit.

Selbst bei leicht diesigem Wetter ist der Aufstieg zum Balkon auf Korbachs Wahrzeichen alle Jahre wieder ein wahrlich erhebendes Gefühl. 50 Meter über Korbachs Altstadt werden die Geschützbrüder von Sankt Barabara stets mit einem atemberaubenden Blick belohnt. Dabei hält der Jahreswechsel 2010/2011 ein besonderes Bonbon bereit, denn so winterlich weiß ist Korbachs Altstadt selten zu Silvester.

Bei den Kanonieren der Schützengilde 1377 lief derweil am Nachmittag alles wie geschmiert: Mit Hakenbüchsen, Schwarzpulver und Zündern zogen sie um 14 Uhr die 264 Stufen hinauf ins Turmzimmer, um die Böller für die Nacht zu präparieren. Mit drei Schuss in jede Himmelsrichtung begrüßt die Geschützgruppe seit 1952 das neue Jahr. Da reichen sich ältere und junge Generation die Hände, alle zusammen mit Leib und Seele einer wunderbaren Tradition verbunden. Hauptmann Friedrich Weber zückt schmunzelnd ein Notizbuch, in dem seit den 60er-Jahren Jahr für Jahr alles penibel festgehalten wird: Wer mit auf den Turm stieg, wie das Wetter war - und ob außergewöhnliche Ereignisse passierten. Denn vor Jahren brach tatsächlich mal ein Stück einer Hakenbüchse und rutschte durch die gotischen Ornamente am Balkon des Kilians hinunter in die Tiefe.

Deshalb legen die Kanoniere besonderen Wert auf Sicherheit. Behutsam stopfen Lutz Kurzawe und Werner Degowski noch eine Hakenbüchse, dann versammeln sich alle zum Erinnerungsfoto noch mal in der Turmstube. Schon geht es hinaus in die Kälte auf die Galerie, die Ziffern 2-0-1-1 fein säuberlich auf Schieferplatten geschrieben, damit alle Welt weiß, was die Zeit geschlagen hat. In der Nacht machen sich die Kanoniere dann erneut auf, um hoch oben über Korbach ihren Salut fürs neue Jahr zu schießen.

Eine Bildergalerie von Silvester auf dem Kiliansturm gibt es hier:

Kommentare