Korbach:

Schnelle Hilfe bei Herzinfarkt

- Korbach. Herzinfarkt-Patienten in der Region profitieren von einer schnellen Akutversorgung rund um die Uhr: Die Kliniken in Korbach und Winterberg haben eine länderübergreifende Kooperation beschlossen.

Bei Herzkatheter-Untersuchungen (Koronarangiographie) arbeiten das Stadtkrankenhaus in Korbach und das St. Franziskus-Hospital Winterberg künftig zusammen. Patienten aus dem benachbarten Nordrhein-Westfalen werden im erst vor gut einem Jahr eröffneten Herzkatheterlabor der Korbacher Klinik untersucht. Gleichzeitig ermöglicht die Kooperation erstmals eine durchgängige 24-Stunden-Bereitschaft an 365 Tagen im Jahr, die durch die beiden Kardiologen Dr. Guido Caspari (Winterberg) und Serguei Korboukov (Korbach) abgedeckt wird. Das teilten beide Partner am Mittwoch in Korbach mit.

Mehr in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 14. Mai.

Kommentare