Der heiße Sommer beschert der Energie Waldeck-Frankenberg Rekord-Besucherzahlen

Schon 23 500 Gäste im Freibad

+
Ein überdurchschnittlich warmer Sommer hat die Korbacher scharenweise ins Freibad gelockt.

Korbach - Der Sommer kann sich sehen lassen: Rund 23.500 Gäste haben bislang das Korbacher Freibad besucht und noch ist die Saison nicht zu Ende.

In dieser Woche enden in Hessen die großen Sommerferien und auch die Sonne legt eine kleine Verschnaufpause ein. Im Korbacher Freibad dürfte es damit etwas ruhiger werden. Doch schon jetzt zieht die Energie Waldeck-Frankenberg (EWF) eine positive Zwischenbilanz der aktuellen Saison. Ein überdurchschnittlich warmer und sonnenreicher Sommer verwöhnte die Korbacher. Bei Temperaturen von mehr als 30 Grad zog es die Besucher in den vergangenen Wochen scharenweise ins Bad auf der Hauer, um sich dort zu erfrischen. Trotz des späten Sommeranfangs zählte die EWF bis dato 23 500 Badegäste. Das Freibad ist seit Pfingstsamstag (25. Mai) geöffnet.

Wann die Saison 2013 endet, werde zu gegebener Zeit aufgrund von Wettervorhersagen kurzfristig entschieden, teilt das Unternehmen mit. Vorerst macht das Wetter wenig Lust aufs Baden unter freiem Himmel: In den kommenden Tagen müsse bei moderaten Temperaturen mit Schauern gerechnet werden, so die Prognose des Deutschen Wetterdienstes. Doch für das Ende der Woche kündigt sich bereits ein Azorenhoch an und bis Ende August sind theoretisch Temperaturen über der 30-Grad-Marke möglich.

Frieren muss auch jetzt niemand im Korbacher Freibad: Das beheizte 50-Meter-Schwimmerbecken mit Ein-Meter-Brett und das Nichtschwimmer-Becken mit Wasserrutsche locken mit wohlig-warmen 24 bis 26 Grad. Aufwärmen können sich die Badegäste auch bei Spiel und Sport auf dem Beachvolleyballfeld und an den zwei Tischtennisplatten. Essen und Getränken gibt es am Kiosk mit Imbiss.

Geöffnet hat das Freibad montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 8 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist für Kinder unter sechs Jahren frei. Jugendliche von sechs bis 18 Jahren zahlen 1,50 Euro (Zehnerkarte: 10 Euro, Saisonkarte: 30 Euro), Erwachsene 2,50 Euro (Zehnerkarte: 20 Euro, Saisonkarte: 60 Euro). Für Familien kostet die Saisonkarte 80 Euro. Schüler, Studenten und Wehrpflichtige erhalten die Saisonkarte zum Preis für Jugendliche. Gruppen ab zehn Personen zahlen den Preis von Zehnerkarten.

Kommentare