Humboldt-Schule feiert mit Musik und Tanz · Spannung und Spaß beim Spieleparcours

Schulfest unter freiem Himmel

+
Als großer Chor traten die fünften Klassen der Humboldt-Schule auf dem Schulhof auf.

Korbach - Bühne frei zum Schulfest: Mit Musik und Tanz haben die Humboldt-Schüler am Freitag ihre Gäste unterhalten.

Auf dem Schulgelände waren Spannung, Spiel und Spaß unter freiem Himmel angesagt. Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde und Verwandte waren gekommen, um die Jungen und Mädchen der Humboldt-Schule als kleine Künstler auf der Bühne zu bewundern. Die Schüler hatten Tänze und Liedvorträge vorbereitet.

„Salut, ça va“ - „Hallo, wie geht’s“, begrüßte die Französisch-AG die Besucher auf dem Schulhof mit einem Lied. Niklas Freund und Vitali Gurnakow spielten auf dem Keyboard, die Tanz-AG führte das Stück „How do we do“ auf. Den „Tanz der wilden Pferde“ zeigten anschließend die Teilnehmer der Aktion „Jedem Kind ein Instrument“ und die Klasse 2b tanzte den „Twist Annabella“. Als Klarinetten-Trio traten Annalena Schön, Raphael Frese und Cora Stein auf. Zum Abschluss stimmten die fünften Klassen als großer Chor einige Lieder an und die Klasse 4b steuerte zweistimmige Frühlingslieder und Gedichte bei.

Vom Dosenwerfen über Sackhüpfen bis hin zum Kegeln gab es anschließend an verschiedenen Spielstationen für die Kinder viel zu erleben. „Fast jede Klasse hat etwas vorbereitet“, sagte Schulleiterin Ute Moldenhauer. Bei einem kleinen Flohmarkt gab es Spielsachen, Bücher und mehr zu kaufen. Die Besucher konnten sich am Kaffee- und Kuchenbuffet und an der Salatbar bedienen. „Das Schulfest bietet Zeit für Begegnungen, Gespräche und Zusammensein“, so Moldenhauer. Die Korbacher Grundschule­ mit Förderstufe hat derzeit 380 Schüler von Klasse 1 bis 6. Mit dem Erlös des Festes soll ein Spielgerät angeschafft werden.

Kommentare