Großer Auftritt beim Stadtparkfest am 16. Juli

Sinfonische Rocknacht in Korbach

+
„Stairway to Heaven“ auf dem Notenblatt: Die Proben des Sinfonischen Blasorchesters Korbach/Lelbach und der Band „Cazara“ klingen vielversprechend. Am 13. Juli gibt es „Sinfonic Rock“ live beim Konzert im Korbacher Stadtpark zu erleben.

KORBACH. Erlebnis wie bei „Night of the Proms“: Das Sinfonische Blasorchester Korbach/Lelbach und die vielseitige heimische Band „Cazara“ servieren beim Korbacher Stadtparkfest am 16. Juli  „Sinfonic Rock“.

Das Menü soll die Besucher in den musikalischen Himmel versetzen. „Stairway to Heaven“, der Rockklassiker von Led Zeppelin, steht dabei ganz oben an, wenn das rund 60 Musiker starke Ensemble derzeit in die Proben für die Premiere geht. Hinzu kommt eine Fülle weiterer Rock-Klassiker, mit denen das bärenstark besetzte Orchester das Publikum beim Stadtparkfest gefangen nehmen will. „Bohemian Rhapsody“ von Queen, „Jumpin’ Jack Flash“ von den Stones, „Music“ von John Miles bis hin zu modernen Stücken von Adele machen Lust auf „Sinfonic Rock“. So harmonisch wie die Zusammenarbeit der beiden "Bandleader" Rainer Horn und Thomas Schwill (Cazara) klingt es auch bei den Proben.  Für Schwill und Horn ist es schon seit zwei Jahren ein geheimes Wunschkonzert – und das soll es am 16. Juli auch für die Besucher beim Stadtparkfest in Korbach werden. Der Eintritt ist frei. (Jörg Kleine)

Mehr in unserer Zeitungsausgabe vom Mittwoch.

Kommentare