Willingen

Skiclub ehrt erfolgreichen Nachwuchs

+

- Willingen-Usseln (bk). Der sportliche Nachwuchs stand im Mittelpunkt des Familienfests, zu dem der Skiclub Usseln am Sonntag einlud.

In den letzten Tagen sind Kraniche über Usseln hinweg gezogen – riesige Schwärme auf dem Weg nach Süden. Sie gelten als Bote des bevorstehenden Winters, dem die Mitglieder des Skiclubs erwartungsvoll entgegensehen. Zur Einstimmung auf die Saison trafen sie sich im Kursaal, um Rückblick zu halten, die erfolgreichen jungen Sportler zu ehren und in gemütlicher Runde die Geselligkeit zu pflegen.

Wie der erste Vorsitzender Sven Peters berichtete, bereitete der Verein im letzten Winter zwei Langlaufrennen vor, die jedoch beide wegen Schneemangels abgesagt werden mussten. Der SCU stellte beim Bike-Festival 70 Streckenposten für den Marathon und veranstaltete ein Mountainbike-Rennen. Im Rahmen der sehr guten Kooperation mit der Diemeltalschule fand ein Evaluationstest mit 45 Kindern statt. Im vergangenen Winter nahmen die SCU-Sportler an sieben Alpin-Rennen in Hessen und Westfalen sowie an einem Langlaufrennen teil.

Außerdem waren die Kinder wieder erfolgreich beim Waldeck-Frankenberger Laufcup unterwegs. Im Jahr 2010 waren 17 Jungen und Mädchen in der Gesamtwertung vertreten (hiervon fünf erste Plätze, drei zweite Plätze und ein dritter Platz). Die Gesamtwertung für 2011 (mit 16 junge Mitgliedern des Usselner Skiclubs) liegt noch nicht vor. Peters geht jedoch davon aus, dass mindestens fünf erste Plätze an Sportler des Vereins gehen. Die Siegerehrung findet am 10. Dezember in Vöhl statt.

Der Vize-Vorsitzender Armin Walter wies darauf hin, dass 2013 eine Vereinsfahrt geplant ist. Sie führt vom 5. bis 12. Januar nach Garmisch-Partenkirchen in die Riesserkopf-Hütte. Konkrete Planungen werden im kommenden Jahr auf der Homepage des Vereins vorgestellt (www.Skiclub-Usseln.de).

Mehr lesen Sie in der WLZ vom Dienstag, 8. November

Kommentare