Korbach

Sonne lockt zum Herbstmarkt

- Korbach (nv). Um coole Karussells und Kaninchen drehte sich alles beim Korbacher Herbstmarkt am Wochenende. Tausende Gäste vergnügten sich bei sonnigem Wetter auf der Hauer. Die Kaninchenzüchter kürten die besten Jungtiere.

Der Duft von gebrannten Mandeln und Fischbrötchen erfreut die Nase, die Rhythmen aus den Lautsprecherboxen der Fahrgeschäfte gehen ins Ohr. Vor allem in den Abendstunden lockte der Herbstmarkt Jugendliche aus Korbach und Umgebung auf den Rummelplatz. Ob Autoscooter, Break Dancer oder Riesenrutsche – wer es rasant liebt, bekam Einiges geboten.

Stöbern und Schlemmen konnten die Besucher an rund 130 Ständen, die Marktleiter Hans-Jürgen Mathias ausgewählt hatte. Der Blick gen Himmel lohnte sich für alle Korbacher am Freitagabend. Aufgrund des klaren Wetters war das Höhenfeuerwerk auch in einigen Ortsteilen zu bestaunen.

In der benachbarten „Halle Waldeck“ drehte sich am Wochenende indes alles um Kaninchen und Geflügel. Während die Mitglieder des Geflügelzuchtvereins 1912 Korbach ihr Federvieh präsentierten, ging es bei den Kaninchenzüchtern des heimischen Vereins K 15 um Punkte und Pokale.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Zeitungsausgabe vom 21. September 2009.

Kommentare