Wilfried Rösch und seine böhmischen Freunde gastieren in Willingen

Ein Star der Blasmusikszene

+
Wilfried Rösch und seine böhmischen Freunde machen auf ihrer Abschiedstournee am 14. März Station in Willingen. Foto: pr

Willingen - In der süddeutschen Blasmusikszene ist Wilfried Rösch eine richtige Größe. Seine Abschiedstournee führt ihn und seine böhmischen Freunde jetzt erstmals auch nach Nordhessen. Am 14. März gastiert die Kapelle in Willingen.

Die Verantwortlichen der Willinger Schützenblaskapelle freuen sich, dass es gelungen ist, einen richtigen Star der böhmischen Blasmusik im Upland zu präsentieren. Das Konzert beginnt am Samstag, 14. März, um 20 Uhr im Willinger Besucherzentrum. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr (freie Platzwahl).

Karten können im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro über das Internet bestellt werden (www.schuetzenblaskapelle-willingen.de). Sie sind außerdem beim Willinger Kurbetrieb und bei der Tourist-Information erhältlich. An der Abendkasse beläuft sich der Eintrittspreis auf 17 Euro pro Person.

Vierstündiges Programm

Das Publikum erlebt bei der rund vierstündigen Veranstaltung schwungvolle Blasmusik, die aus dem Herzen kommt. Der Vollblutmusiker Wilfried Rösch versteht es seit mehr als 25 Jahren, die Konzertbesucher mit einem abwechslungsreichen Programm zu begeistern und den Zuhörern die böhmische Blasmusik näher zu bringen. Neben bekannten Polkas, Märschen, modernen Hits und eigenen Kompositionen werden viele traditionelle Blasmusikstücke ganz neu interpretiert und regelrecht zelebriert. „Die Liebe zur Musik, vor allem die Leidenschaft zur böhmischen Blasmusik, ist jedem einzelnen Musiker anzumerken“, heißt es in einer Pressemitteilung der Veranstalter. (r)

Kommentare