Goddelsheim

Stefan Wilke neuer Schützenkönig

- Lichtenfels-Goddelsheim. Am Pfingstwochenende feierten die Goddelsheimer großes Schützenfest. Höhepunkt war die Proklamation der neuen Regenten: Neuer Schützenkönig ist Stefan Wilke, neuer Burschenkönig Peter Boschon.

Die Proklamation der Königspaare ist immer wieder ein ergreifendes Erlebnis, in diesem Jahr geriet der Rollentausch der Königin in Goddelsheim besonders einprägsam. Gerade noch hatte Anja Gumpricht die Wahrzeichen ihrer Burschenköniginnenwürde an Isabel Scriba abgegeben, beim nächsten Aufruf setzte ihr Claudia Wilhelmi als scheidende Königin das Diadem aufs Haupt. Denn Schützenkönig Stefan Wilke, bis vor ein paar Stunden noch Adjutant hatte sie zu seiner Königin erwählt und in Vorgänger Jens Wilhelmi einen erfahrenen Adjutanten an seiner Seite. Die Entscheidung über den neuen Schützenkönig fiel mit dem 76. Schuss, beim 67. Schuss hatte Christa Bochon den ersten Ritter geschossen, Harald Wilke wurde zweiter Ritter mit dem 54. Schuss. Beim Wettbewerb um den Burschenkönig gab es ein Kuriosum, denn Peter Bochon schoss zuerst den Vogel ab und war mit dem 67. Schuss schon König, ehe er elf Schüsse später auch noch erster Ritter wurde. Zweiter Ritter wurde Manuel Schmidt mit dem 32. Schuss. Bei seinen Adjutanten setzte der neue Burschenkönig auch ein wenig auf Kontinuität und entschied sich neben Stefan Bürger für Tobias Steuber, der schon Vorgänger Dennis Greisler treue Dienste geleistet hatte. Am Pfingstsonntag war der große Schützenumzug eine Attraktion für viele Zuschauer. Beim Festkommers zum Auftakt wurden viele treue Mitglieder geehrt. (ahi) Mehr in der WLZ vom 14. Juni 2011.

Bildergalerie

Kommentare