Neukirchen wird von Dennis Friedewald und seiner Königin Nadine Zissel regiert

Strahlendes neues Königspaar

+

Neukirchen (md) - In Neukirchen stand das zweite Wochenende nacheinander ganz im Zeichen der Schützen: Am Sonntag wurde das neue Königspaar feierlich in sein Amt eingeführt.

In der Festhalle und beim Festzug boten die ortsansässigen Vereine und die befreundeten Schützenvereine am Sonntag ein stattliches Bild – und rechtzeitig zum Festzug spielten nicht nur der Musikverein Neukirchen unter Leitung von Heinrich Greese und der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenberg unter Regie von Kurt Lechky gut gelaunt auf, sondern auch das Wetter bestens mit. Beim Festzug, der am Mittag startete, übernahm traditionell der örtliche Musikverein die Führung, gefolgt von den Neukirchener Schützen um den Vorsitzenden Maik Weishaupt und seinen Stellvertreter Heinz Wirwahn, die Bürgermeister Uwe Steuber und Stadtverordnetenvorsteher Bernd Göckel in ihre Mitte nahmen.

Als weitere heimische Gruppen folgten der Männergesangverein, der Sportverein und die Kirmesburschen; die freiwillige Feuerwehr sicherte den Umzug. Der Spielmannszug Sachsenberg führte die Gastvereine an – die Schützenvereine aus Rengershausen, Schreufa, Niederorke, Oberorke und Ittertal mit ihren gekrönten Häuptern und Gefolge in glanzvoller Festrobe.

Der gesamte Festzug zielte auf den besonderen Moment: die Umkrönung auf dem Kirchplatz, auf dem sich zahlreiche Zuschauer eingefunden hatten. Die Neukirchener Schützen nahmen Abschied von ihrem bisherigen Königspaar Alexander und Melanie Peter, das sichtlich gerührt war. Vorsitzender Maik Weishaupt lobte sie als „beliebte Königsfamilie“ und „vorbildlich engagiert“. Bei der Übergabe der Kette und der Krone an den neuen König Dennis Friedewald uns seine Königin Nadine Zissel erinnerte er an ihre Worte, als Friedewald sich mit dem 243. Schuss die Königswürde gesichert hatte: „Wir fühlen uns super.“ „Wir wünschen Euch, dass es das ganze Jahr so bleibt“, sagte Weishaupt.

Mit dem Königstanz in der Festhalle eröffnete das frisch inthronisierte Paar seine Amtszeit. Anschließend gehörte der Saal den Kindern zum Kindertanz – dann wurde bis in den Abend hinein gebührend gefeiert.

Hier finden Sie die Bildergalerie:

1158699

Kommentare