Heute beginnt der Vorverkauf für das große Benefizkonzert am 26. Oktober

Straßenchor zu Gast in Korbach

+

Korbach - Der berühmte Berliner Straßenchor singt für einen guten Zweck in Korbach. Mit dem Benefizkonzert setzt der Waldeckische Sängerbund im Herbst ein Glanzlicht. Am Donnerstag beginnt der Vorverkauf.

Der Straßenchor aus Berlin ist am 26. Oktober in der Korbacher Kilianskirche zu Gast. Mit von der Partie sind die heimischen Chöre „Liedertafel“ Goddelsheim, der gemischte Chor im MGV Höringhausen und der gemischte Chor Külte. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Waldecker Bank und in der Geschäftsstelle der Wal­deckischen Landeszeitung in Korbach, (Lengefelder Straße 6). Auch über die Geschäftsstelle des Waldeckischen Sängerbundes (Tel. 0171/6922030) sind Tickets für das Konzert zu haben.

Die Karten kosten 13 Euro im Vorverkauf. Der Erlös aus dem großen Benefizkonzert des Waldeckischen Sängerbundes geht jeweils zur Hälfte an den Berliner Straßenchor als herausragendes soziales Projekt und an die Kinderkrebshilfe Wal-deck-Frankenberg.

Viele Chorfreunde können sich noch gut an das Wohltätigkeitskonzert 2011 erinnern. Mit einem Meer an Wunderkerzen verabschiedete Korbach damals den Berliner Straßenchor, der in der ausverkauften Nikolaikirche riesigen Applaus geerntet hatte.

Spenden willkommen

2013 kommt der Chor aus der Hauptstadt zurück in die Hansestadt. Bei den Berlinern gibt der namhafte Konzertpianist Stefan Schmidt (47) den Ton an. Auftritte in vielen großen Konzerthäusern auf der Welt gehören zu Schmidts Vita. Im Sommer 2009 begab er sich auf neue Mission: Er formte einen Chor aus Menschen, die im Abseits stehen - Obdachlose, Drogensüchtige, Alkoholiker, Bedürftige.

Schnell feierte die Gruppe Erfolge bei Fernsehauftritten. Bekannte Künstler, etwa die Pop-Sängerin Nena, haben Patenschaften für das zusammengewürfelte Ensemble übernommen. Sponsoren sind weiterhin gefragt, denn der Chor kann jede Unterstützung bestens gebrauchen. Für das Benefizkonzert des Straßenchors am 26. Oktober in Korbach sind ebenfalls weitere Sponsoren und Spenden höchst willkommen. Ansprechpartner ist Marco Landau, Geschäftsführer des Waldeckischen Sängerbundes (Tel. 0171/6922030).

Spenden: Waldeckischer Sängerbund, Konto 100008788, BLZ 52360059, bei der Waldecker Bank, Stichwort: „Straßenchor“. Wer den Straßenchor direkt unterstützen möchte: Straßenchor Verein, Konto 0004629582, BLZ 83065410 bei der Deutschen Skatbank.

Kommentare