Lichtenfels

Stühle rücken an der Mittelpunktschule Goddelsheim

- Lichtenfels-Goddlelsheim. Stühle rücken und Unterlagen packen heißt es demnächst erneut an der Mittelpunktschule Goddelsheim. Bis zum neuen Schuljahr wird der erste Bauabschnitt im Obergeschoss abgeschlossen.

Im Obergeschoss werden gerade die Arbeiten im Trockenbau fertig, dann folgen Estrich- und Deckenarbeiten sowie die restliche Fassade. Bereits jetzt leuchten Teile der Schule in einem kräftigen Rot. Auch im Innern geht es künftig bunt zur Sache: In den blauen und roten Fluren und Klassenzimmern im 1. Stock stehen den Schülern dann schwingende Stühle in den Farben gelb, grün, rot und blau zur Verfügung. 400 Sitzmöglichkeiten und ebenso viele Einzeltische in unterschiedlichen Größen schafft die Schule im Rahmen der Sanierung an. „Das alte Mobiliar fällt fast auseinander“, begründet Rosel Reiff die Ausgabe. Wenn der zweite Bauabschnitt beginnt, findet der naturwissenschaftliche Unterricht unter erschwerten Bedingungen statt. Denn die entsprechenden Räume sind bis Ostern 2011 nicht mehr benutzbar. „Der Landkreis hat uns Gott sei Dank Physik-, Chemie- und Biologiewagen zur Verfügung gestellt, mit denen wir den Unterricht sicherstellen“, freut sich Schulleiterin Rosel Reiff. Bei den übrigen Fächern ist Flexibilität gefragt, weiß die Pädagogin, „wir jonglieren mit dem Lehrplan.“ Trotz der Baustelle und der drei Standorte: Der Unterricht und die musikalische und individuelle Förderung finden auch weiterhin statt, verspricht Leiterin Rosel Reiff. (Von Dennis Schmidt) Mehr in der WLZ-FZ vom 4. Juni 2010

Kommentare