Willingen

Tausende Bergvagabunden genießen Wandertags-Festzug

- Willingen (nv). "Herrliche Berge, sonnige Höhen, Bergvagabunden sind wir, ja wir": Fröhlich singend oder mit einem vergnügten "Frisch auf" auf den Lippen zogen tausende Wanderer gestern beim Festzug im Rahmen des Deutschen Wandertags durch Willingen.

Die vom Deutschen Wanderverband angekündigten 15000 Festzugteilnehmer zählten die Upländer zwar nicht, aber dies tat der Stimmung keinen Abbruch. 59 Gruppen und 16 Kapellen bescherten Willingen einen Festzug, wie es ihn noch nicht gesehen hat. Mehr als zwei Stunden marschierten tausende Wanderer aus ganz Deutschland strammen Schrittes und fröhlich winkend durch den Ort. Während die einen ihre regionstypische Tracht präsentierten, stimmten andere ihre Wanderhymnen an. Tausende Zuschauer waren mit Begeisterung dabei.

"Alles ist reibungslos gelaufen", beont Helmut Kesper, Leiter des Projektsbüros Wandern. Obwohl weniger Teilnehmer als erwartet zum Festzug gekommen seien, zeigt sich der Organisationschef zufrieden. Bis auf zahlreiche Wespenstiche habe es keine Zwischenfälle gegeben. Der Deutsche Wanderverband habe sich für die hervorragende Organisation bedankt.

Mehr lesen Sie in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 24. August 2009.

Hier finden Sie Bildergalerie und Video des Festzuges folgen.

Eine weitere Bildergalerie zum Wandertag finden Sie hier.

Kommentare