Meineringhausen

Touchiert und vor Baum geprallt

- Korbach-Meineringhausen (den). Direkt vor einen Baum ist am Samstagnachmittag ein Fiatfahrer geprallt. Er musste mit schweren Verletzungen ins Korbacher Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 62-Jährige war von Richtung Meineringhausen auf der B251 unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kurz vor der Abbiegung nach Höringhausen touchierte ihn ein entgegenkommendes Fahrzeug. Die 25-jährige Korbacherin war nach ersten Informationen der Polizei auf die Gegenfahrbahn geraten. Nach der Wucht durch die Kollision konnte das Unfallopfer nicht mehr Gegenlenken und schlug frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Die Fahrzeugführerin des weißen Renault blieb auf der Fahrbahn unverletzt stehen.

Rettungskräfte aus Korbach und Meineringhausen befreiten den Fahrer des Fiats aus dem Auto, die Unfallverursacherin stand beim Eintreffen der Polizei unter Schock.

An den beiden Autos entstand Totalschaden, den die Polizei auf etwa 6000 Euro beziffert.

Kommentare