Gebührend begeht der SV 64 Immighausen am 8. und 9. November sein 50-jähriges Bestehen

Ulrich Sude zu Gast beim Jubiläumsverein

+
Die 1. Immighäuser Mannschaft 1965: 2. Reihe, v. l.: Wilhelm Emde, Kurt Weidemann, Siegfried Fuchs, Buttkus Leo, Heinz Menzel und Willi Steuber; 1. Reihe v. l.: Hartmut Gawor, Klaus Schäfer, Wolfgang Zentarra, Herbert Fuchs und Klaus Langhammer. Foto: pr

Lichtenfels-Immighausen - Der Sportverein 1964 Immighausen feiert am kommenden Wochenende sein 50-jähriges Bestehen. Kommers und ein Vereinsnachmittag stehen auf dem Programm, bei dem sich auch der ehemalige Bundesligaspieler Ulrich Sude angesagt hat.

Seine sportliche Wiege steht in Immighausen und dorthin kommt der inzwischen 58-jährige Profifußballer Ulrich Sude zum Jubiläumswochenende auch zurück: Der ehemalige Bundesliga-Torwart und jetzige Scout von Borussia Mönchengladbach wird am Festsonntag, 9. November, über seinen Weg vom SV 64 Immighausen bis in die Fußball-Bundesliga berichten.

43 Gründungsmitglieder

Im April 1964 hatten 43 Sportbegeisterte den SV 64 Immighausen gegründet. Von da an wuchs der Verein stetig und wurde ein wichtiger Bestandteil des Dorflebens. Im Mittelpunkt des Vereinslebens stand seither die Fußballabteilung. Aber auch der Immighäuser Volkslauf hat sich in den vergangenen Jahren von einer kleinen Veranstaltung, die zunächst als Geheimtipp galt, zu einem der größten Läufe im Waldeck-Frankenberger Raum gemausert und fand in diesem Jahr bereits zum 26. Mal statt.

Weit über die Landesgrenzen bekannt ist die „Kloster Trophy“ des Sportvereins, ein originelles Spiel ohne Grenzen, das 2015 bereits zum 20. Mal auf dem Sportplatz vor der Toren Immighausens ausgetragen wird. Ebenfalls vom Sportverein veranstaltet wird der jährliche Immighäuser Karneval.

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich die Tanzsportgruppen, die mit aufwendigen Choreografien auch am Festwochenende ihr Können unter Beweis stellen werden. Mit der Wander-, Nordic Walking-, Altherren- und Tischtennisabteilung bietet der Verein inzwischen ein breit gefächertes Angebot, das für jeden die passende Bewegung bietet. Besonders gut angenommen werden die unterschiedlichen Angebote derGymnastikabteilung.

Den runden Geburtstag und das erfolgreiche Wirken wollen die Mitglieder des Vereins am 8. und 9. November gebührend feiern. Am Samstag, 8. November, beginnt der Kommersabend um 19 Uhr im Immighäuser Dorfgemeinschaftshaus mit einem Sektempfang, um 19.30 Uhr beginnt das Festprogramm. Grußworte und unterhaltsame Darbietungen stehen ebenso auf dem Programm wie die Ehrung verdienter Mitglieder durch die Sportverbände.

Der Profi im Interview

Am Sonntag, 9. November, lädt der Vorstand ab 13 Uhr zum Vereinsnachmittag mit anschließendem geselligem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ins Dorfgemeinschaftshaus ein. Im Mittelpunkt steht die Ehrung der Gründungsmitglieder und der Mitglieder, die sich mit besonderem Engagement für den Verein eingesetzt haben. Sie haben dem Verein Charakter und Leben verliehen und ihn so gut aufgestellt, dass die Mitglieder das Jubiläum mit Stolz feiern können.

Der Männergesangverein, der Chor „Just for Fun“, der Posaunenchor und die Tanzsportgruppe aus Immighausen sowie die „Line Dancers“ aus Korbach gestalten das Rahmenprogramm des Vereinsnachmittags. Als Höhepunkt hat sich der ehemalige Bundesligaspieler und jetzige Scout von Borussia Mönchengladbach Ulrich Sude angekündigt, der von seinem Werdegang erzählen wird.

Zum Jubiläumswochenende lädt der Vorstand alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Ehemalige herzlich ein. (r/md)

Kommentare