„Paul Winter - darüber kommt nur der Himmel“

Uplandschüler feiern ihren Überflieger

+

Willingen - Er hat sich bei der Junioren-WM in Predazzo hervorragend geschlagen, und beim Alpencup in Kranj sprang er gleich zweimal aufs Podest: Skispringer Paul Winter sicherte sich bei dem Wettkampf eine Gold- und eine Bronzemedaille.

Am Dienstag bereiteten ihm seine Mitschüler einen jubelnden Empfang. In der großen Pause spielte die Schulband auf, und die stellvertretende Leiterin der Eliteschule des Sports, Ilse Klingenberg, gratulierte dem 16-Jährigen namens der gesamten Schulgemeinde zu den großen Erfolgen. Paul kommt aus Sangerhausen im Harz. Der Internatsschüler besucht seit sechs Jahren die Uplandschule, die es ihm ermöglicht, sportliche und schulische Karriere unter einen Hut zu bringen. Dass die Mitschüler sehr stolz auf ihn sind, verdeutlichten die in den letzten Tagen angefertigten Poster: „Paul Winter - darüber kommt nur der Himmel“, „Adler der UPS“, „Du bist unser Überflieger“, „Paul, du bist klasse“ war da beispielsweise zu lesen. Paul musste eifrig Autogramme schreiben. Er weiß, dass Schüler und Lehrer ihm ganz fest die Daumen für die nächsten Wettkämpfe drücken. Morgen bricht er nach Ruhpolding auf, wo die deutschen Jugendmeisterschaften im Skispringen stattfinden. Danach geht‘s nach Rumänien zum FIS-Cup. Unser Bild entstand gestern auf dem Schulhof. (bk)

Kommentare