Paul Winter, Christopher Niggemann, Luca Enners und Sophia Schrenk auf nationaler Ebene vorne dabei

Uplandschule ehrt erfolgreiche Sportler

+

Willingen - Die Willinger Uplandschule ehrte zum Schuljahresende 64 Jungen und Mädchen für ihre sehr guten sportlichen Leistungen. Die Eliteschule des Sports fördert und fordert die jungen Talente in besonderem Maße.

Die Schülerinnen und Schüler waren nicht nur in den klassischen und fürs Upland typischen Wintersportarten - Skilanglauf, Biathlon und Skispringen - erfolgreich. Vielmehr gibt es an der UPS auch gute Volleyballer, Leichtathleten und Fußballer.

Die erfolgreichen Sportler

Hier die Namen der erfolgreichen jungen Sportlerinnen und Sportler: Klasse G6a: Lieke Peters und Nora Wilke; G6b: Nick Bärenfänger, Jan Gierse, Dini Kaja, Finn Faustmann, Mia Ebert, Finja Werner, Nina Koch, Lea Schweitzer, Klara Gutekunst, Johanna Lamm, Lilly-Sophie Rehbein, Jessica Keudel, Madeleine Göbel, Marie Zeutschel und Marco von der Heide; H/R6b: Leon Kößmeier; G7a: Nico Benn, Samuel Ziegler, Fabian Hessel und Louis Behle; G7b: Leonie Litzenbauer, Luisa Müller, Nicolas Wilke, Lars-Erik Hellwig und Michael Steuber; H/R7a: Maximilian Jänsch, Jan Lohschmidt, Luca Enners, Christopher Niggemann und Luca Ebbesmeier; H/R7b: Julian Krause, Mirko Schmidt und Alicia Schmincke; G8a: Finn Kesper und Sebastian Müller; G8b: Sophie Leipold, Anabel Wilke, Celina Virnich, Verena Bangert, Nicola Schlenger, Lisa von der Heide, Mareike Pohlmann, Leon Schober und Jonas Nies; H/R8a+b: Sebastian Fieseler, Tim Koch, Johanna Schöpe, Sophia Schrenk und Linn Schwarz; G9a+b: Jannik Diaz-Weber, Paul Winter, Philipp Rehbein, Tim Enderlein, Stephan Wagner, Yannik Haller und Victoria Büttner; H/R9b: David Börger; E2: Nils Koch und Christopher Daut; Q2: Len­nart Hirsch, Adrian Horchler und Lennard Willems.

Top-Platzierungen

Schulsportkoordinator Ulrich Rehbein, der die Ehrungen durchführte, und Schulsportleiter Lothar Albrecht würdigten insbesondere die Leistungen von vier Wintersportlern, die auf nationaler Ebene Top-Platzierungen erreicht haben: Skispringer Paul Winter, die Biathleten Christopher Niggemann und Luca Enners sowie Skilangläuferin Sophia Schrenk. Schulleiter Norbert Volkwein gratulierte den jungen Sportlerinnen und Sportlern und sprach ihnen die Anerkennung der gesamten Schulleitung aus.

Zum Schuljahresabschluss fanden in dieser Woche auch zwei Soccer-Turniere für die Jahrgangsstufen fünf und sechs statt, eins davon im Rahmen des Schulfestes.

Fairplay beim Soccer

Es traten jeweils 15 Mannschaften pro Jahrgang gegeneinander an. Jedes Team gab sich einen Ländernamen. Ziel war es nicht nur, Tore und Punkte einzufahren, sondern auch durch faires Verhalten und Einhalten der aufgestellten Fairnessregeln auf dem vom Fair-Play-Forum des Hessischen Fußballverbandes zur Verfügung gestellten Soccer-Court Zusatzpunkte zu erlangen. Am Ende der Turniere dominierten Mannschaften, die ansonsten im Weltfußball keine große Rolle spielen: Bei den Fünftklässlern siegte die Slowakei vor Jamaika, bei den Sechstklässlern Antigua vor Australien. (bk)

Kommentare