Heimgeleuchtet

Verkrümelt

Korbach - Mit unseren westfälischen Freunden sind wir Waldecker ja eng verbunden. Doch alsbald könnte Ungemach an der Landesgrenze drohen: Im Sog der amtlichen Kandidatur Korbachs als Hansestadt denken etliche an der Kuhbach bereits über neue Autokennzeichen nach.

Zu den Favoriten gehört aktuell auch „HSK“. Jedenfalls frotzeln heimische Brandschützer bereits, die Medebacher Nachbarn müssten wohl bald ihre Nummernschilder abschrauben, um auf das alte MES für Meschede umzurüsten. Nun, derlei Kennzeichen-Klau ist nicht ganz ernst gemeint. HKB für Hansestadt und Kreisstadt Korbach wäre ja auch noch eine griffige Alternative – die sicher vor allem bei unseren Freunden in Frankenberg für gute Laune sorgen würde.Ein wirklicher Diebstahl hat derweil die Stimmung in einer Hannoveraner Zuckerbäckerei gründlich versalzen. Ein ominöses „Krümelmonster“ hat den Bahlsen-Keks geklaut. „Die ganze Welt krümelt sich vor lachen“, titelte die Bildzeitung. Und im Internet kursiert das erste Fahndungsplakat des „Bundeskrümelnalamts“. Böse Zungen behaupten schon, unter dem blauen Keksdiebkostüm aus der Sesamstraße habe sich bestimmt der frühere Bundespräsident verkrümelt – um in Hannover endlich mal wieder wulffend die Schlagzeilen zu beherrschen …

Kommentare