Ober-Orke:

Viel Schützenprominenz zu Gast

- Vöhl-Oberorke. Von Freitag bis Montag feierte der Schützenverein seinen runden Geburtstag. Dabei wurde das neue Königspaar inthronisiert und der erste Vöhler Gemeindekönig ermittelt.

Unbemerkt vom Schützen selbst fiel der hölzerne Vogel beim 84. Schuss zu Boden und machte damit Alexander Ney am Freitagabend zum ersten Vöhler Gemeindekönig. Im Rahmen des 50-jährigen Bestehens des Schützenvereins Oberorke wurde dieser neue Wettkampf um die Schützenkrone der Gemeinde von insgesamt 13 Hobbyschützen mit der 22er-Magnum-Pistole ausgetragen: Angetreten waren sowohl Vertreter befreundeter Vereine aus Ittertal und Oberorke als auch Mitglieder des Gemeindevorstands und Bürgermeister Harald Plünnecke.

Mehr in der WLZ-FZ-Zeitungsausgabe vom 26. Juli.

Kommentare