Lelbach

Volierenschau vom Feinsten

- Korbach-Lelbach (jk). Die Landesvolierenschau der Rassegeflügelzüchter zeigte Bestes aus heimischen Ställen – gepflegt und von hoher Qualität. So erntete der Geflügelzuchtverein 1912 Korbach viel Anerkennung bei der Präsentation am Wochenende in der Lelbacher Mehrzweckhalle. Vorsitzender Dirk Emde läutete die Schau am Samstagnachmittag für die Öffentlichkeit ein. Er dankte der Stadt Korbach und Bürgermeister Klaus Friedrich für die vielfältige Unterstützung. Von den sechs Kreisverbänden im Landesverband Kurhessen hatten einzig die heimischen Züchter im Kreisverband Eder die Schau bestückt. Doch das mit erstaunlicher Vielfalt und Qualität, lobte Helmut Ludloff, Vorsitzender des Landesverbandes. „Das macht was her. Wir haben es mächtig drauf“, bilanzierte denn auch Uwe Wickert (Frankenau), Chef des Kreisverbandes. So verwies Wickert auf die jüngsten Erfolge auf Bundesebene und viele engagierte junge Züchter. Korbachs Rathauschef Klaus Friedrich überreichte ein Präsent an den ausrichtenden Verein, der 2012 sein 100-jähriges Bestehen feiert. Mehr lesen Sie in der WLZ-Ausgabe vom Montag, 14. November 2011.

Kommentare