Lichtenfels

Werben für Städtchen mit Herz

+

- Lichtenfels-Sachsenberg (md). In großen Schritten gehen die Sachsenberger auf ihr Jubiläumsfest zu: Mit Fahnen, T-Shirts, Stadtkalender, vielen Ideen und Aktionen werben sie für ihr „Städtchen mit Herz“.

Der Saal des Bürgerhauses war am Mittwochabend voller Menschen. Sie waren der gemeinsamen Einladung des Festausschusses und Ortsbeirates für eine Informationsveranstaltung zum Jubiläumsfest „750 Jahre Stadtrechte“ gefolgt –und ihnen wurde viel präsentiert. „Das Fest soll zu einem außergewöhnlichen und schönen Erlebnis für alle werden“, lud Christoph Jerrentrupp, Sprecher des Festausschusses, die Sachsenberger ein, sich aktiv einzubringen.

Himmelblaue T-Shirts und dunkelblaue Schürzen mit dem Sachsenberger Logo wurde ebenso präsentiert wie der „Sachsenberger Kalender 2012“, der in örtlichen Geschäften für zehn Euro zu erstehen ist und in dem sämtliche Termine für das Festjahr aufgelistet sind (wir berichteten ausführlich). Aufkleber für Autos und Briefe sollen über die Grenzen der Stadt und des Landkreises für Werbung sorgen, unterstrich Jerrentrupp. Denn der Festausschuss hat in enger Zusammenarbeit mit dem Ortsbeirat ein Programm zusammengestellt, das fast jeden Monat mindestens eine besondere Veranstaltung verspricht – ob Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Konzerte, Holunderblütenfest, Anbindern oder Grenzbegang.

Ein Höhepunkt liegt am Pfingstwochenende, an dem ein Großer Zapfenstreich und ein Höhenfeuerwerk geplant sind. Das zentrale Festwochenende aber ist vom 17. bis 20. August: Dann präsentieren sich die Sachsenberger mit einem großen Jubiläums-Altstadtmarkt, der den gesamten Stadtkern einbinden soll. Auch Rocknacht und Dreschefest sing geplant. Der Heimatforscher Ludwig Artzt erklärte, dass bei Interesse jedes Haus in der Altstadt eine Tafel erhalten solle, auf der eine historische Ansicht und die Geschichte des Gebäudes verewigt werden. Als Grundlage diene ein historischer Stadtatlas aus dem Jahr 1856. Auch will sich die Stadt 2012 mit Blumen herausputzen.

Kommentare