Willinger melden beste Bedingungen für Ski- und Schlittenfahrer

Wintervergnügen garantiert

+

Willingen - „Ski und Rodel gut“, heißt es im Volksmund, „Ski und Rodel sehr gut“ in Willingen: Kunst- und Naturschnee garantieren Ski- und Schlittenfahrern sowie Wanderern ein wunderbares Winterwochenende.

Die Winterwanderwege sind tief verschneit, die Bäume tragen ein glitzerndes Kleid aus Eis und Schnee, Pisten und Loipen sind bestens präpariert. Da Meteorologen zumindest bis Sonntag Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt melden, dürfen sich Winter(sport)freunde auf vergnügliche Tage freuen. Die Lifte in Willingen und Usseln laufen täglich von 8.30 bis 16.30 Uhr. Die Mischung aus technisch erzeugtem und natürlichem Schnee beschert Skifahrern die geliebten Pulverschneebedingungen.

Natur (sportlich) erkunden

Für Skivergnügen sorgen darüber hinaus der „Hands-free“-Skipass und die gebührenfreien Parkplätze. Wer seine Schwünge gern unter Flutlicht zieht, ist jeweils mittwochs, freitags und samstags von 18.30 bis 21.45 Uhr willkommen. Kleine und große „Schneehasen“, die den Rodelschlitten den Skiern vorziehen, kommen ebenfalls Tag und Nacht auf ihre Kosten.

Etwas stiller, aber nicht weniger schön geht es bei einer Winterwanderung zu. 40 Kilometer Winterwanderwege stehen bereit, um sich von der weißen Pracht bei einem Fußmarsch verzaubern zu lassen.

Für diejenigen, die Sport und Natur - auch abseits der Wege - gleichermaßen lieben, ist eine Schneeschuhwanderung zu empfehlen. Einige Skiverleiher bieten die Ausrüstung sowie (GPS-)geführte Touren an.

Weitere Informationen unter: www.skigebiet-willingen.de.

Kommentare