Oktoberfest mit Wiesn-Stimmung am Wochenende

Des wird a Gaudi

Korbach - Mit einem Oktoberfest und bayerischen Spezialitäten empfängt die Hansestadt ihre Kundinnen und Kunden zum verkaufsoffenen Wochenende am 6. und 7. September.

„O‘zapft is!“, heißt es am verkaufsoffenen Wochenende vom 6. bis 7. September, wenn die Korbacher Hanse zum zünftigen Oktoberfest in die City einlädt. Bei süffigem Festbräu und hoffentlich gutem Wetter begleitet ausgelassene Wiesn-Stimmung den Einkaufsbummel der ganzen Familie. Am Samstag, 6. September, eröffnen die „Diemelhörner“ um 10 Uhr das Festwochenende. Nach dem anschließenden Fass-anstich spielen die „Diemelspatzen“ von 11 bis 15 Uhr zu ihrem Sommerkonzert in der Tiefebene auf. Ab 15 Uhr übernehmen „Die Schröders“ das musikalische Regiment und sorgen mit schmissigen Schlagern für ausgelassene Partystimmung. Am Sonntag, 7. September, beginnt das Oktoberfest um 12 Uhr mit einem Auftritt der Twirlingabteilung des TSV. Gleichzeitig öffnen die Korbacher Geschäfte zum entspannten Einkaufsbummel bis 18 Uhr.
Derweil sorgen gegen 13 Uhr die Peitschenknaller aus Birken-bringhausen dafür, dass auch die letzten Spätaufsteher hellwach werden. Mit fetziger Partymusik begleiten „Die Schröders“ den sonntäglichen Einkaufsbummel bis 18 Uhr. Unter der Schirmherrschaft von „Schreiber Bücher & Papier“ malen die jüngsten Festbesucher um die Wette. Korbachs „schönste Oktoberfest-Kuh 2014“ belohnt die Buchhandlung in der Professor-Bier-Straße mit einem Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro. Den zweit- und drittplatzierten Künstlerinnen und Künstlern winken das Spiel des Jahres „Geister, Geister, Schatzsuchmeister“ von Picco & Pedalo sowie ein Einkaufsgutschein der Korbacher Hanse. Während die kleinen Festgäste bei der Kinderbetreuung in bester Obhut Herzen basteln und sich beim Kinderschminken verwandeln lassen, sucht die Korbacher Hanse die schönste Festtracht. Auf die Gewinner des Dirndl- und Trachtenwettbewerbs wartet ein Gutschein für das Brauherren-Buffet für zwei Personen im Willinger Brauhaus. Und nicht nur die Herren der Schöpfung dürfen sich beim Wettnageln für einen guten Zweck austoben.Neben der Autoschau der Autohäuser Beil, Jesinghausen und der Korbacher Automobilgesellschaft werden auch die Traktoren und Zugmaschinen des Schlepperclubs „Schwarze Wolke“ aus dem Edertal und diejenigen der „Schlepperfreunde Korbach-Ziegelgrund“ die Blicke auf sich ziehen, zumal die Fahrt mit einem dieser Gefährte durch die Altstadt garantiert eine Riesengaudi wird. Kinderkarussell, Süßwaren und Eis oder Fisch- und Gewürzstände ergänzen das Angebot der Korbacher Geschäfte zum Oktoberfest am verkaufsoffenen Familienwochenende in der Hansestadt. (r)

Kommentare