Korbach

Zusammenstoß: Auto bleibt auf der Seite liegen

- Korbach. Zu Sachschaden kam es bei einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag in Korbach auf dem Nordring, Ecke Mauserstraße ereignete.

Der Fahrer eines Kastenwagens fuhr am Donnerstag gegen 14 Uhr von der Industriestraße geradeaus auf die Mauserstraße – und übersah dabei einen Pkw, der auf dem Nordring stadtauswärts in Richtung Umgehungsstraße unterwegs war. Der Kastenwagen prallte seitlich frontal in die Beifahrerseite des Pkw, der sich überschlug und drehte, ein großes Verkehrsschild aus der Verankerung riss und auf einem angrenzenden Feld schließlich auf der Seite zum Liegen kam. Die Insassen der beiden Fahrzeuge blieben von Verletzungen verschont. Freiwillige der Korbacher Feuerwehr unter Regie von Wehrführer Harald Casper säuberten die Unfallstelle, streuten Ölspur und Betriebsstoffe ab. (md)

Kommentare