Lelbach

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

- Korbach-Lelbach (resa). Bei einem Verkehrsunfall zwischen Lelbach und Rhena wurden am Freitagmorgen zwei Willingerinnen schwer verletzt.

Eine Stunde lang blieb die B 251zwischen Lelbach und Rhena am Mittag in beide Richtungen gesperrt. Eine 36-jährige Frau aus Willingen war mit ihrem Eos Richtung Rhena unterwegs. Vor ihr fuhren ein Punto und ein Fahrzeug mit Anhänger. Als die junge Frau zum Überholen ansetzte, scherte auch der Wagen vor ihr aus. Die Puntofahrerin hatte den überholenden Eos zu spät entdeckt, scherte aber wieder ein. Es kam nicht zur Kollision. Die junge Willingerin, die mit ihrer Mutter unterwegs war, versuchte unterdessen auszuweichen und prallte gegen einen Baum. Das Fahrzeug schleuderte auf die Straße zurück, beiden Frauen waren in dem Fahrzeug eingeklemmt. Polizei und Feuerwehr aus Korbach rückten aus, befreiten die Autofahrerin und ihre Beifahrerin und räumten die Straße. Der Punto-Fahrerin, die ebenfalls aus Willingen kam, passierte nichts. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 5000 Euro.

Kommentare