Konzert des Musikvereins Neukirchen in Sachsenberg

Beschwingt in den Frühling

Mit passenden Melodien begrüßten die Mitglieder des Musikvereins Neukirchen im Sachsenberger Bürgerhaus den Frühling. Foto: pr

Sachsenberg. Der Musikverein Neukirchen hieß im Sachsenberger Bürgerhaus mit auserlesenen Klängen den Frühling willkommen.

Unter der musikalischen Leitung von Heinrich Greese überzeugten die Musiker das Publikum mit Polkas, Märschen und Walzern. Die Ohren spitzten die aufmerksamen zuhörer besonders bei den melodischen Tenorhornklängen der beiden Solisten Pascal Mücke und Olaf Schäfer bei den Stücken „Nachtschwärmer“ und „Egerländer Frühschoppen-Polka“. Auch ein Medley aus bekannten Klängen von Bert Kämpfert sowie das Lied „Happy Music“ als Erinnerung an den vor einem Jahr verstorbenen James Last brachten das Publikum zum Applaudieren. Die Kinder und Jugendlichen des Musikvereins unter der Leitung von György Gayer zeigten ebenfalls ihr Können. Nach einer nur drei monatigen Probenphase brachten die 14 jungen Musiker fünf Vortragsstücke zum Besten, darunter auch bekannte Titel wie „Gloryland“ und „Meet the Flintstones“. (r)

Kommentare