Volksmusik, afrikanische Klänge und aktuelle Hits – Vokalensemble überzeugt bei erstem eigenen Konzert

Gefeierte Premiere für „d’aChor“

+
Farbenfrohe Chorkleidung, buntes Repertoire: Das Vokalensemble d‘aChor beim Auftritt in der Goddelsheimer Kirche.

Goddelsheim. Der Altarraum erstrahlt in kräftigen Regenbogenfarben, das Publikum findet sich auf den Kirchenbänken ein, auf denen kaum ein Platz frei bleibt. Die Atmosphäre ist voller Vorfreude. Singend betreten dann neun junge Musiker die „Bühne“ in der Goddelsheimer Kirche. Mit dem afrikanischen Lied „Malaika“ eröffnen sie das Konzert.

Zum ersten Mal hatte das Chorensemble „d‘aChor“ zu einem eigenen Konzert eingeladen. Der Chor besteht seit 2014 und wurde anfänglich als Projektchor ins Leben gerufen. Seit der Gründung können die Musiker aus Buchenberg, Immighausen, Goldhausen, Ober-Ense, Nordenbeck und Goddelsheim unter der Leitung von Arno Huthwelker auf zahlreiche Konzerte zurückblicken. Dass sie auch selbst beste musikalische Gastgeber sein können, bewiesen sie mit ihrem Kirchenkonzert in Goddelsheim.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare