U-40-Chor startet ins Sängerjahr mit Wanderung und Zugfahrt nach Schmittlotheim

Gelungener Auftakt mit Sang und Klang

+
Gruppenbild beim Abmarsch: Der U-40-Chor Immighausen begann das neue Jahr mit einer Wanderung und Zugfahrt.

Immighausen. Das neue Sängerjahr haben die Mitglieder des U-40-Chores Immighausen mit einer Wanderung begonnen. Ziel war Schmittlotheim.

Zunächst ging es in Richtung Herzhausen. Nach einer überraschenden Stärkung unterwegs im Wald wurde das Dorf am Tor zum Edersee erreicht. Von dort fuhren die Sänger mit dem Zug bis Schmittlotheim, um dann im Gasthaus „Zum Elsebach“ einzukehren. Hier wurde der Abend mit viel Gesang und Akkordeonklängen verbracht. Im vergangenen Jahr traf sich der Chor zu elf Übungsstunden, fünf öffentlichen Auftritten und einer gemeinsamen Wanderung. Der U-40-Chor ist eine Untergruppe des Männergesangvereins Immighausen von aktiven Sängern zwischen 16 und 50 Jahren. Aktuell gehören 23 Mitglieder dazu. (r)

Mehr lesen Sie in der Druckausgabe der Waldeckischen Landeszeitung am Mittwoch, 6. Januar 2016.

Kommentare