SPD und Union wollen Kooperation fortsetzen – Grüne Bürgerliste erhält Mandat

CDU und Grüne verlieren

+
Die Sitzverteilung in der Stadtverordnetenversammlung Lichtenfels.

Lichtenfels. Wieder mit einer überdurchschnittlich hohen Wahlbeteiligung von 60,4 Prozent haben die Lichtenfelser am Sonntag die Zusammensetzung ihrer Stadtverordnetenversammlung neu bestimmt. 447 der insgesamt 2012 Wähler votierten mit einem Listenkreuz ohne Änderungen für eine der sechs Parteien und Wählergruppen.

Knapp dreimal mehr Wähler nutzen die Möglichkeit, zu kumulieren und zu panaschieren, um ihre Stimmen auf bestimmte Personen auf den Listen zu verteilen oder einzelne Bewerber zu streichen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare