Aktuelle Themen bei der Besenkirmes auf die Schippe genommen – Burschen haben Nachwuchssorgen

Lottokönig kommt aus Neukirchen

Pokemons sind auf der ganzen Welt, auch in Neukirchen unterwegs. Sogar die Kleinsten marschierten im Festzug  der Besenkirmes mit.  Fotos Frank Seumer

Lichtenfels-Neukirchen. Biene Maja, Island-Fans, Pokemons und der neue Lottokönig waren Themen beim lustigen Umzug anlässlich der traditionellen Besenkirmes am Samstag im Lichtenfelser Stadtteil Neukirchen. Um Mitternacht zelebrierten die Burschen den „berühmten“ Besentanz in der Schützenhalle.

Die Kirmes-Organisatoren von der Burschenschaft und dem Frauenclub „Abschleppdienst“ freuten sich über die gute Beteiligung von Vereinen und Gruppen am Umzug. Angeführt von der Feuerwehr, die den Austausch ihres uralten Autos gegen ein altes Auto thematisierte, zog die lustige Schar durch die Dorfstraßen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Montagausgabe.

Kommentare