Straßenbau zwischen Immighausen und Thalitter

K52 noch bis Mitte August gesperrt

+
Voraussichtlich ab der zweiten Augusthälfte wird die Kreisstraße von Immighausen nach Thalitter wieder befahrbar sein.  

Lichtenfels. Die Kreisstraße 52, die von Immighausen nach Thalitter führt, wird  voraussichtlich noch bis zum 20. August wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt bleiben. 

Auf einer Länge von 2,3 Kilometern wird die Straße frostsicher ausgebaut. Die Fahrbahnbreite wird von jetzt 4,20 auf 5,50 Meter und einer beidseitigen Bankette von jeweils einem Meter Breite ausgebaut.

Weil die Kreisstraße an  ein Trinkwasserschutzgebiet angrenzt, werden  entlang der Strecke teilweise Entwässerungsmulden abgedichtet und Schutzplanken gesetzt. 

Die Umleitung ist ausgeschildert.

Die Kosten von rund insgesamt 1,8 Millionen Euro trägt der Landkreis Waldeck-Frankenberg.

Kommentare