Erster Spatenstich für 2,5-Millionen-Euro-Projekt in Rhadern

Pflegezentrum wird umgebaut

+
Erster Spatenstich für den Umbau und die Erweiterung des Pflegezentrums Lichtenfels (von links): Bürgermeister Uwe Steuber, Geschäftsführer Manuel Gebhardt und Architekt Karl Suck.  

Lichtenfels-Rhadern. Mehr Platz für pflegebedürftige Menschen, zeitgemäße Betreuung, sichere Arbeitsplätze: Der Standort Rhadern des Pflegezentrums Lichtenfels soll moderner und größer werden. Bis Ende 2017 wird das Pflegeheim für insgesamt 2,5 Millionen Euro erweitert und umgebaut.

„Ziel der Investition ist, zwei Demenzwohngruppen zu schaffen und den Komfort für unsere Bewohner zu verbessern“, sagte Geschäftsführer Manuel Gebhardt gestern beim ersten Spatenstich des Bauprojekts. Zusätzliche Pflegeplätze sollen nicht entstehen.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Mittwochausgabe.

Kommentare