Spannendes Vogelschießen um die Ehrenkönigswürde in Münden

Thomas Vesper König der Könige

Der Vorsitzende des Schützenvereins Münden, Thomas Vesper, ist in den nächsten sechs Jahren zugleich Ehrenkönig. Die Altkönige waren die ersten Gratulanten und freuten sich sichtlich mit. Foto: ugy

LICHTENFELS-MÜNDEN. Einen ziemlich zähen Vogel hatten die Mündener Schützen für den Kampf um die Ehrenkönigswürde auf die Stange gesetzt.

Die Vogelbauern Frank Frieß und Volker Grebe hatten wieder ein prachtvolles Zielobjekt für das Schießen geliefert. Bald anderthalb Stunden lang schossen 21 Altkönige auf den hölzernen Adler, der nach und nach die Krallen und mal den einen, mal den anderen Flügel verlor. Mit dem immer kleiner werdenden Rest des Ziels stieg die Aufmerksamkeit, bis alle Anwesenden gespannt beobachteten, wer die nächste Kugel abfeuern würde.

Mehr lesen Sie in der WLZ-Dienstagausgabe.

Kommentare