Lichtenfelser Parlament berät am Dienstag über Verkauf des Fachwerkhauses

Umzug des Sachsenberger Kindergartens

Lichtenfels. Am Dienstag berät das Lichtenfelser Parlament in Immighausen.

Ein wichtiges Thema der Stadtverordneten: Wenn der Sachsenberger Kindergarten Anfang kommenden Jahres in sein neues Domizil an der Knöchelhalle zieht, wird das derzeit als Hort genutzte Fachwerkhaus in der Stadt leer. Bürgermeister und Magistrat schlagen vor, Grundstück und Haus zu veräußern. Weiter auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung steht der Wirtschaftsplan für den Lichtenfelser Stadtwald und ein Antrag der Wählergemeinschaft: Sie möchte die Selbstbeförsterung des Stadtwaldes geprüft wissen. Auch der Bericht der Geschäftsführerin des Evangelischen Gesamtverbandes Lichtenfels/Eisenberg über die Situation der Kindergärten steht auf den Agenda. Die Sitzung beginnt am Dienstag um 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Immighausen und ist öffentlich. (md)

Kommentare