Bahn investiert in die Infrastruktur auf der Strecke zwischen Volkmarsen - Korbach

Schienen und Funktechnik

+
Zwischen Twiste und Mengeringhausen sind Schienenbauer im Einsatz, um die alten Stahlschwellen gegen moderne Betonschwellen auszutauschen. Auch die abgefahrenen Schienen werden erneuert.

Twistetal-Twiste. Während der Sommerferien werden auf der Bahnlinie zwischen Korbach und Volkmarsen neue Schienen verlegt. Die Kurhessenbahn investiert 3,7 Millionen Euro in den Erhalt der Infrastruktur.

Insgesamt werden 4200 Meter Gleis mit 8400 Meter Schienen erneuert. Außerdem werden 6600 neue Betonschwellen verlegt und 5600 Tonnen Neuschotter eingebracht. Insgesamt werden 1,2 Millionen Euro für diese Gleiserneuerung investiert.

Der Gleisumbau mit Schwellenauswechslung erfolgt konventionell mit Zweiwegebagger sowie mit Großbaumaschinen. Danach kommen die Bettungsreinigungs- und Gleisstopfmaschine sowie ein Gleisumbauzug zum Einsatz, teilt die Kurhessenbahn mit. Aufgrund der Umbaumaßnahmen kommt es vom 26. bis 27. August auch zur Straßensperrungen am Bahnübergang an der Straße Nordring in Korbach.

 Im gleichen Zeitraum werden zwischen Volkmarsen und Korbach (Berndorf) 32 Kilometer Kabel zur Verbesserung der Funkverbindung zwischen der Leitstelle und den Triebfahrzeugführern verlegt. Durch das neue Kabel und die digitale Übertragungstechnik ist es dann möglich, die Funkübertragung von Kassel bis Korbach zu verbessern. Hierdurch wird die Funkverbindung auf de Streckenabschnitten Korbach-Brilon Wald und Korbach-Frankenberg deutlich verbessert und beschleunigt.

BUSSE STATT BAHNEN

Für die Übertragungstechnik wird in Korbach ein neues Schalthaus errichtet. Für diese Baumaßnahme alleine werden zusätzlich noch einmal 2,5 Millionen Euro von der Bahn investiert. Um die durch die genannten Arbeiten entstehenden Verkehrseinschränkungen möglichst gering zu halten, werden beide Baumaßnahmen in der Zeit der hessischen Schulferien ausgeführt. Die Strecke Korbach-Volkmarsen ist daher vom 16. Juli bis 28. August für den Zugverkehr gesperrt werden. Die ausfallenden Züge werden

Kommentare