Berufsfeuerwehrtag mit vielen Übungseinsätzen in Berndorf

Bei Jugendfeuerwehr geht es Schlag auf Schlag

+
Löschen, Retten, Bergen - die Jugendwehr Berndorf war beim Berufsfeuerwehrtag ´vielseitig gefordert.

Twistetal-Berndorf. Die Alarmglocke schrillte gleich zu Beginn des Berufsfeuerwehrtages der Jugendfeuerwehr Berndorf. Vom Spätnachmittag bis zum folgenden Mittag wurden die Jugendlichen immer wieder gefordert.

Der erste Löschzug, bestehend aus dem LF8/6 (Löschgruppenfahrzeug) und dem Berndorfer MTW (Mannschaftstransportwagen),  rückte zu einer Höhenrettung mit abgestürzter Person aus.

Rettungsaktion

 Doch auch dem anderen Löschzug, bestehend aus dem LF16-TS (Löschgruppenfahrzeug) und einem weiteren MTW, wurde nicht viel Zeit gelassen. So rückte wenige Minuten später die Mannschaft zu einer Rettungsaktion für einen Verletzten aus.

Für das gemeinsame Abendessen blieb dem zweiten Zug wenig Zeit, da bereits nach 20 Minuten eine verschüttete Person gerettet werden musste. Schließlich rückten die Jugendlichen zur Überprüfung der Brandmeldeanlage bei der Firma Wilke-Wurst aus und nach einer Phase der Entspannung gab es Gelegenheit zum Essen und Zeit für Informationen über Wasserentnahmestellen.

Verkehrsunfall

Direkt im Anschluss erfolgten die nächsten Alarmierungen: Brand einer Mülltonne, ein brennender Pkw am Twistenberg, brennendes Gestrüpp am Freibad, aus dem dann das Löschwasser entnommen wurde. Schlafen konnten die Jugendlichen, bis am nächsten Morgen beide Züge zu einem Verkehrsunfall mit verlorener Ladung alarmiert wurden.

 Beide Löschzüge wurden einzeln oder gemeinsam zu einem Pkw-Brand, zur Rettung einer abgestürzten Person und zu einem Wohnungsbrand im alten Jugendhaus in Berndorf gerufen, aus dem drei Menschen gerettet werden mussten.

Übungsabende

Die ereignisreiche Berufsfeuerwehrtag endete nach einem ausgiebigen Mittagessen und der Reinigung der Fahrzeuge und des Feuerwehrhauses.

Interessierte Jugendliche zwischen zehn und 17 Jahren können montags um 18 Uhr oder mittwochs um 17.30 Uhr am Feuerwehrhaus in Berndorf zum Übungsabend kommen. (r)

Kommentare