Schützen krönen ihr Freischießen

Festzug in Twiste mit fast 1000 Teilnehmern

+
Er kennt den Weg und führte den stattlichen Festzug beim Freischießen in Twiste am Sonntagnachmittag an: Oberst Dieter Köchling (r.). Hinter ihm marschierten fast 1000 Teilnehmer durch den Ort.

Twistetal-Twiste. Fast 1000 Männer, Frauen und Kinder zogen gestern im Sonntagsstaat durch Twiste. Zum großen Festzug am Freischießen-Wochenende kamen auch hunderte Besucher aus der Region in das Dorf.

Um Punkt 13.30 Uhr ist am Ortsrand der erste Trommelschlag zu hören. In die Zuschauermenge am Straßenrand kommt Bewegung. Der stattliche Festzug, der das Freischießen-Wochenende in Twiste krönt, setzt sich in Bewegung. Oberst Dieter Köchling gibt die Richtung an und ihm folgen fast 1000 Männer, Frauen und Kinder. Bunt und in historischen Gewändern präsentieren sich die Männerkompanie, die Kanonengruppe, Lanzengarde, Landwehr, Gewehrgruppe, Burschenkompanie, Kinderkompanie und seit neuestem auch die Frauen.

Der Spielmannszug aus Twiste sorgt mit allerhand musikalischer Unterstützung aus dem ganzen Landkreis für den richtigen Rhythmus. Und dazu kommen befreundete Vereine von nah und fern. Die Korbacher Schützen sind mit einer großen Gruppe dabei und scheinen die Vorfreude auf das eigene Fest am zweiten Juniwochenende. (resa)

Mehr dazu lesen Sie in der WLZ am Montag, 30. Mai.

Großer Festzug in Twiste

Mehr zum Thema

Kommentare