Freilichtbühne Twiste reagiert mit zusätzlichem Aufführungstermin auf großes Interesse

Freier Eintritt im luftigen Outfit

+
Das Abendstücke „Heiße Ecke“ ist noch dreimal auf der Freilichtbühne Twiste zu sehen.

Twistetal-Twiste. Einen heißen Nachschlag zur aktuellen St.-Pauli-Revue „Heiße Ecke“ serviert die Freilichtbühne Twiste zum Ende ihrer Spielsaison. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage hat das Twister Ensemble kurzfristig einen weiteren Aufführungstermin des Musicals für Freitag, 26. August, um 20 Uhr angesetzt.

 Als Extra-Leckerli hat sich das Bühnenteam noch eine Sonderaktion einfallen lassen. Alle Zuschauer, die sich bei dieser Zusatzvorstellung in einem entsprechenden „Reeperbahn“-Outfit an der Abendkasse vorstellen, bekommen freien Eintritt. Allerdings sollte das Kostüm auch deutlich zu erkennen sein, so Vorsitzender Dr. Theo F. Berlitz. Lediglich High Heels oder ein Goldkettchen reichen nicht: „Etwas Mut und Fantasie der Besucher sind schon gefragt.“

Bereits mehrere tausend Zuschauer haben in der ersten Saisonhälfte die Aufführungen der „Heißen Ecke“ auf der Waldbühne besucht. Die turbulenten Szenen auf St. Pauli begeistern die Zuschauer dabei ebenso wie die lebensnahen Charaktere mit ihren liebenswerten Schwächen und die umwerfend gesungenen und getanzten Musikeinlagen der Darsteller.

 Dreh- und Angelpunkt ist die Frittenbude „Heiße Ecke“, bei der die Damen und Herren vom Grill immer ein offenes Ohr und einen flotten Spruch für die Sorgen ihrer Kundschaft haben.

Noch insgesamt drei Mal ist die schrille und kurzweilige Produktion auf der Twister Freilichtbühne zu erleben. Beginn der Vorstellungen am 24., 26. und 27. August ist jeweils um 20 Uhr auf der Waldbühne. Infos und Karten unter www.freilichtbuehne-twiste.de

Von Sandra Simshäuser

Kommentare