"sistergold" am 22. Mai in Gembeck

Groove in der Kulturscheune

+
Groove in der Kulturscheune Gembeck mt "sistergold".

  Vier energiegeladene Damen, vier Saxophone,   das Saxophonquartett "sistergold" tritt im Kultursommer in der Kulturscheune Gembeck auf. 

Von Sopran bis Bariton reicht die sonore Tonlage der Instrumente, die die Zuhörer in die Welt von swingendem Jazz, groovigen Funk, Klezmer, Tango oder Klassik entführen.

 In ausgefeilten Arrangements frischen die vier Damen bekannte Musikstücke auf und kleiden sie in ein neues Gewand. Heraus kommt ein spannender Mix mit persönlicher Note. Gepaart mit Entertainment von Stepptanz bis Showblock besticht das Quartett mit Charme, Einfallsreichtum und musikalischer Brillanz.

Die vier „Goldschwestern“, jede für sich eine Musikerpersönlichkeit, zusammen unschlagbar.  "sistergold" sind: Inken Röhrs – Sopransaxophon, Elisabeth Fläming – Altsaxophon, Sigrun Kröger – Tenorsaxophon und  Kerstin Röhn – Baritonsaxophon.

Beginn ist am  Sonntag, 22. Mai, in der Scheune Scholla in Gembeck, 20 Uhr.

 Karten kosten 18 Euro. Vorverkauf in den  HNA- und WLZ Geschäftsstellen.

Kommentare