Hunderte feiern beim Freischießen in Twiste mit

Heinrich Wilhelmi ist neuer König

+
Er lebe hoch: Heinrich Wilhelmi ist neuer Schützenkönig in Twiste.

Twistetal-Twiste. Fünf Schützenbrüder gingen am späten Samstagnachmittag ins Stechen: Heinrich Wilhelmi kam als neuer König vom Schießstand. Noch bis Montag feiern die Twister ihr großes Freischießen.

Als hätte der Himmel ein Nachsehen löste die Sonne am Samstag um kurz vor 17 Uhr den starken Regen ab: Trockenen Fußes konnte sich der neue Twister Schützenkönig seiner großen Schützenfamilie vorstellen. Anderthalb Stunden lang hatten die Männer mit dem Kleinkaliber auf die 50 Meter entfernte Scheibe geschossen. Heinrich Wilhelmi hatte am Ende die sicherste Hand und das klarste Auge.

Gleich nebenan wurde der neue Jugendkönig ausgeschossen: Hier setzte sich Max Büchsenschütz-Göbeler beim Stechen gegen zwei Konkurrenten durch.

Am Sonntagnachmittag um 13.30 Uhr findet in Twiste der große Festzug statt. (resa)

Freischießen in Twiste

Mehr zum Thema

Kommentare