Hauptversammlung der Jagdrechtsinhaber – Vorsitzender Grünhaupt wiedergewählt

Jagdsteuer bleibt im Visier

+
Diskutierten bei der Mitgliederversammlung der Jagdrechtsinhaber und Eigenjagdbesitzer über brisante Themen: (von links) Dr. Hans Bernd Freiherr von Dalwigk, Otto Griesel, Antonius Emde, Heinrich Wilhelmi, Dieter Gockel, der neue zweite Vorsitzende Herbert Knipp, der Vizepräsident des Hessischen Bauernverbandes, Armin Müller, Heinz Brühmann, Vorsitzender Karl-Ernst Grünhaupt, Detlef Michel und Geschäftsführerin Stephanie Wetekam.

Mühlhausen. Vorstandswahlen, Berichte aus dem Landesverband und ein Referat über Rechtsfragen auf Feldwegen bestimmten die Versammlung der Jagdrechtsinhaber und Eigenjagdbesitzer (VJE) im Altkreis Waldeck.

Viele Stühle waren leer geblieben im großen Saal des Gasthofs Kiepe. Umso eindringlicher lauteten die Aufrufe zur Geschlossenheit durch den Vorsitzenden Karl-Ernst Grünhaupt und den Vorsitzenden des Landesverbandes, Armin Müller. Erfreulich fand Grünhaupt andererseits, einige Vertreter von Kommunen begrüßen zu können.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

Kommentare