Kindergärten im Waldecker Land machen mit bei Sparkassenaktion

Advent im Kassenraum

+
Kindergartenkinder aus Twiste machen es vor: selbstgebastelter Baumschmuck bringt weihnachtliche Atmosphäre in die Geschäftsstellen der Sparkasse Waldeck-Frankenberg. Unser Bild zeigt die jungen Bastler mit (von rechts) Geschäftsstellenleiter Dirk Deuermeier, Kindergärtnerin Ella Gebel, Bankberaterin Janina Trachte und Schulpraktikantin Kaya Strzalla.

Twistetal-Twiste. Mit selbstgebastelten Sternen, Rentieren und Girlanden haben Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Elisabeth den Baum der Sparkassen-Geschäftsstelle Twiste dekoriert.

Schmuck in allen Filialen Pünktlich zum ersten Adventssonntag sorgten die bastelfreudigen Kinder der Hasen- und Mäusegruppe für eine weihnachtliche Atmosphäre in den Räumen.

Neben den kleinen Künstlern aus Twiste werkeln derzeit noch Kinder aus 29 weiteren Kindergärten daran, alle Tannenbäume in den Geschäftsstellen der Sparkassen Waldeck-Frankenberg zu schmücken. Auch ein gesungenes Weihnachtslied vor dem fertig dekorierten Baum gehört zu der Aktion.

Im Gegenzug erhalten alle jungen Bastler ein kleines Dankeschön in Form eines gefüllten Weihnachtsstiefels. Die teilnehmenden Kindergärten freuen sich über eine Spende der Sparkasse.

Das Baumschmücken sei zur Tradition geworden, erklärte Dirk Deuermeier, Geschäftsstellenleiter in Twiste und Berndorf. Alle Eltern und Großeltern der Kinder seien eingeladen, sich den dekorierten Baum anzusehen. (sim)

Kommentare