Benefizveranstaltung für die Orgel in der St. Georg-Kirche Mühlhausen

Konzert mit Flöten und Hörnern

Twisetal-Mühlhausen. - Unter dem Motto „Mit Flöten und Hörnern...“ wird es am Samstag, 10. Oktober, um 19 Uhr im Rahmen der „Klangreise“ durch den neuen Kirchenkreis Twiste-Eisenberg ein festliches Bläserkonzert in der Kirche in Mühlhausen geben. Der Abend ist als Benefizveranstaltung für die Restaurierung der Vogt-Orgel gedacht. Zu hören ist Musik aus drei Jahrhunderten für Flötenensemble und Horntrio.

Die Flötenchöre aus Mengeringhausen und Bad Arolsen sind mit Musik von Bach, Frescobaldi, Charpentier sowie neueren Liedbearbeitungen vertreten. Die beiden Gruppen unter Leitung von Pfarrerin Maren Jahnke und Bezirkskantor Jan Knobbe werden nacheinander spielen, als vereintes Ensemble aber auch eine vielstimmige Intrade von Telemann vortragen und mit dem Lied „Vertraut den neuen Wegen“ an den Beginn der „Klangreise“ erinnern.

Das Horntrio aus Bad Arolsen mit Bernhard Erkelenz, Werner Reiter und Ulrich Seidel ergänzt das Programm mit kleineren Liedbearbeitungen und einer konzertanten Suite von Mouret, bei der auch die Orgel zum Einsatz kommen wird. Geplant ist, neben der Behebung aller technischen Defekte an der Vogt-Orgel, dem Instrument die Disposition zurückzugeben, die sie im 19. Jahrhundert ursprünglich hatte. Die Orgel wird durch diese Restaurierung ihr breites Klangspektrum zurückerhalten.

Dieses Projekt der klanglichen Rückführung ist der Schlusspunkt der umfangreichen Sanierung der St.-Georgs-Kirche mit Turm, Innenraum und Vorplatz. Spenden für das Projekt sind beim Klangreise-Konzert, zu dem der Eintritt frei ist, sehr willkommen. (r)

Kommentare