Landesstraße bei Elleringhausen für zwei Monate gesperrt

Holperstrecke wird erneuert

+
Die Ortsbeiräte aus Elleringhausen, Nieder- und Ober-Waroldern fordern schon seit Jahren eine Sanierung der Holperstrecke zwischen Twiste und Elleringhausen. Das Foto entstand bei einer Protestaktion im Frühjahr 2013.

Elleringhausen. Die Landesstraße L 3118 ist wegen Straßenbauarbeiten zwischen der Ortslage Elleringhausen und der Einmündung in die Bundesstraße B 252 vom 17. Oktober bis zum 2. Dezember voll gesperrt.

Am Montag, 17. Oktober, beginnen die von der Gemeinde Twistetal schon mehrfach angemahnten Straßenbauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke der L 3118. Auf einer Gesamtbaulänge von rund 2,4 Kilometern wird die Fahrbahn abgefräst und erhält einen verstärkten bituminösen Aufbau von Trag- und Deckschicht.

Als weitere Arbeiten sind die Erneuerung von zwei Querdurchlässen, die Angleichungsarbeiten in Anschlussbereichen und Zufahrten sowie die Entsiegelung eines Parkplatzes vorgesehen.

Da die Landesstraße im Ausbauabschnitt nicht die notwendigen Fahrbahnbreiten aufweist, ist eine halbseitige Verkehrsführung während der Bauarbeiten nicht möglich. Es wird deshalb erforderlich, den betroffenen Streckenabschnitt während der Bauarbeiten komplett für den Verkehr zu sperren.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Bad Arolsen - über die B 252, Twiste, Berndorf, die B 251 (OU Korbach), Meineringhausen, die L 3118 nach Elleringhausen und umgekehrt - über die B 450, die L 3198, die B 251, Freienhagen in Richtung Bad Wildungen bzw. Edertalsperre und umgekehrt.

Für die Baumaßnahme investiert das Land Hessen rund 390 000 Euro in den Erhalt des Landesstraßennetzes. Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Straßenbauarbeiten und die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen. (r)

Kommentare