Lanzengarde braut Schnaps

Lanzenfeuer fürs Freischießen

+
Lanzenfeuer fürs Freischießen haben die Männer und Frauen der Lanzengarde Twiste gebraut.

Aus heimischen Früchten und Schnaps brauchen die Männer und Frauen der Lanzengarde einen Trunk für das Freischießen vom 27. bis 30. Mai in Twiste.

Was im Einzelnen in den insgesamt 150 Litern enthalten ist, das soll das Geheimnis der seit 1981 bestehenden Traditionsgruppe bleiben. Seit 1988 lodert das Lanzenfeuer immer zum Heimatfest auf. Derweil beginnen auch die Vorbereitungen auf das Festspiel von den Laienspielern, auch alle anderen Gruppen fiebern dem Freischießen schon entgegen.

Kommentare