Intensive Proben in Twiste für neues Musical

"Reeperbahn" auf Freilichtbühne

+
"Reeperbahn" auf Freilichtbühne: Proben laufen auf vollen Touren.

 Derbe Dialoge, zwielichtige Gestalten,  Transen in hochhackigen Schuhen oder Prostituierte in Netzstrümpfen geben demnächst auf der Freilichtbühne im Waldtal Bachteringhausen bei Twiste den Ton an.

 Seit acht Monaten proben fünfzig Darsteller für das Kultmusical von der Reeperbahn. Miniröcke, Reitgerten und Netzstrumpfhosen zählen in diesem Sommer zu den bevorzugten Requisiten auf der Twister Freilichtbühne: an der „Heißen Ecke“ geht es außerordentlich feurig zu.

Der Probenaufwand unter Regisseur Karl-Heinz Röhle und Co-Regisseur Volker Hansmann ist so hoch wie nicht zuvor. Auf zehn Abende mit heißen Einlagen und unverblümten Dialogen können sich die Zuschauer ab 2. Juli gefasst machen. (sim)

Kommentare