Polizei schreitet bei Streitereien bei Kirmes in Twiste ein

Schlägerei und Drohung mit Waffe

+
Schlägerei bei Kirmes Twiste

Twistetal-Twiste. Zu einer Schlägerei und Bedrohung mit einer Softairwaffe  kam es bei der Kirmes in Twiste. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 21.45 Uhr gerieten am Freitag ein 18-jähriger Mann aus Bad Arolsen und eine 55-jährigen Frau aus Homberg/Efze in der Halle in Streit, in dessen Verlauf der alkoholisierte 18-jährige eine Softairwaffe aus der Tasche zog und der Frau vor das Gesicht hielt.

 

Feuerwehr schreitet ein

Der 18-jährige konnte durch Kräfte der Feuerwehr, die Brandschutz versahen, sofort festgehalten werden. Außerdem nahmen sie ihm die Waffe ab.

An anderer Stelle der Feierlichkeit war es, ungefähr zur gleichen Zeit, zu einer Schlägerei zwischen jungen Männern gekommen. Hier konnte ein 20-jähriger alkoholisierter Schläger durch die Twister Kirmesburschen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden.

Schlagring abgenommen

Der junge Mann leistete nach seiner Festnahme durch die Polizei erheblichen Widerstand. Bei seiner Durchsuchung wurde ein Schlagring aufgefunden und sichergestellt.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachtes der versuchten gefährlichen Körperverletzung, Verstößen gegen das Waffengesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Die Polizei ist auf der Suche nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Korbach unter Telefon: 05631-971-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Mehr zum Thema

Kommentare