Drei Pkw in Unfall verwickelt

Stau nach Karambolage in Twiste

 Ein Auffahrunfall in Twiste hat am Dienstagnachmittag Behinderungen verursacht. Verletzt wurde niemand.

  Eine 24-jährige Twistetalerin wollte in Höhe der Gaststätte „Zur Post“ nach links in die Straße Hüfte abbiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs anhalten. Ein 56-Jähriger bremste seinen Wagen dahinter ab. Eine 43-jährige Österreicherin reagierte zu spät, fuhr mit ihrem Pkw auf den Vordermann und schob dessen Wagen gegen das wartende Auto. dies allerdings zu spät - und fuhr dem Vordermann auf. Die insgesamt fünf Insassen der drei Autos - im Wagen der Unfallverursacherin saßen noch deren beide Kinder - blieben unverletzt. Die beiden letzten Pkw mussten abgeschleppt werden. Eine unbeteiligte Autofahrerin regelte bis zum Eintreffen der Polizei den Verkehr. (112-Magazin)

Kommentare